Bauevents

Bei diesen Veranstaltungen steht das Schaffen mit den eigenen Händen im Vordergrund, schönster Nebeneffekt ist dabei, dass dies oft mit einem karitativen Zweck verbunden werden kann. Angeleitet von regionalen Handwerkern entstehen in kleinen Bautrupps individuelle Stücke. Das kann vom Bienenhotel über die Futterkrippe bis zum Holzspielzeug sein. Je nach Projekt wird geleimt, verstrebt, geschnitten, verbunden, gesägt und gebohrt – verschiedenste Materialien kommen zum Einsatz und bilden am Ende das große Ganze. Nach der Fertigstellung wird das Bauobjekt entweder zur Eigennutzung mit nach Hause genommen oder offiziell übergeben. Zum Beispiel an Kindergärten, Vereine oder Gemeinden – gerne mit einem gemeinsamen Fest am Schluss.

Zurück zur Übersicht